Gründungstreffen der Grünen Jugend Kreis Segeberg

Glückwunsch an den neuen Vorstand!

Sprecherin: Pia Bröker (17)

Sprecher: Sven Martens (25)

Schatzmeister: Alexander Clausen (18)

Am Samstag fand in Bad Segeberg das Gründungstreffen der neuen Segeberger Kreisgruppe der Grünen Jugend, der parteinahen Jugendorganisation von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN statt. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen beschlossen bei dem Treffen mit Unterstützung von Landessprächer Lasse einen Satzung und wählten den dreiköpfigen Vorstand.

 

Sprecher Sven Martens (25) erklärt: "Ich freue mich sehr über die Gründung der Grünen Jugend im Kreis Segeberg, denn nun können wir allen jungen interessierten Menschen im Kreisgebiet die Möglichkeit bieten, an jung-grüner Politik teilzuhaben und sich einzubringen. Während Globalisierung, Klimawandel und Rassismus sowie Leistungsdruck und die Abstiegsgesellschaft immer stärker Einflüsse auf unser Leben nehmen, bietet uns jungen Menschen diese Form zur politischen Partizipation die Möglichkeit, unsere gemeinsame Zukunft mitzugestalten und negative Tendenzen in dieser Welt erkennen, verstehen und uns Ihnen entgegenstellen zu können."

Die neue Sprecherin Pia Broker (17) ergänzt: "Mit der Gründung ist nur der erste Schritt getan. Nun freue ich mich aktiv zu werden und im Kreis Segeberg durch unsere Stimme grüner zu machen!"

Außerdem wurde Alexander Clausen (18) zum Schatzmeister gewählt: "Endlich können wir auch hier im Kreis Segeberg aktiv werde, für unsere grünen Überzeugungen und Ziele arbeiten und dabei hoffentlich noch viele weitere interessierte junge Menschen überzeugen und für unsere kleine und offene Gruppe gewinnen. Ich freue mich auf interessante Treffen und Diskussionsrunden, aber auch auf viele spannende Aktionen!"

Wer interessiert ist, muss nicht unbedingt Mitglied werden, um mitmachen zu können. Auf ihrer Facebook- Seite unter www.facebook.com/GJSegeberg informiert die Gruppe über ihre Treffen und Arbeit. 

KVo mit Besuch von Ruth Kastner und Arfst Wagner

Der Kreisvorstand trifft sich und hat Ruth Kastner und Arfst Wagner zu Besuch. Thema war unter anderem das Wahlkampfprogramm für die Landtagswahl in 2017

Ortverband Bad Bramstedt Runder Tisch zum Thema Klimaschutz

Eine Veranstaltung initiiert durch den Ortsverband Bad Bramstedt am 11.05.2016: Experten diskutierten und informierten am Runden Tisch zum Thema Klimaschutz bedeutet Wärmewende. Zu Gast waren unter anderem Detlef Matthiesen und ...

Messe New Energy in Husum

Detlef Matthiesen führt über die Messe und erläutert unter anderem zu den Themen Wärmewende und Elektromobilität

31.01.2017

Landesparteitag November 2016 in Neumünster

Landesparteitag 25. bis 27. November 2016. Monika wird unsere Spitzenkandidaten. Wir freuen uns so!

Kreismitgliederversammlung November 2016

Die Mitglieder des Kreises Segeberg trafen sich am 04.11.2016 in Norderstedt zur Wahl der Delegierten.

von rechts nach links: Alexander Clausen (GJ), Sven Martens (GJ), Ulrike Täck (KV), Peter Stoltenberg (KV), Uwe Thater (KV)

Bergfest der grünen Zukunftswerkstatt

Der KV Segeberg war beim Bergfest der "Grünen Zukunftswerkstatt" im Kulturlokschuppen in Neumünster sehr gut vertreten. Peter Stoltenberg, Rolf Pahl, Uwe Kölmann-Thater, Ulrike Täck und Siegfried Heidorn trafen bei der Veranstaltung am 12. Septemberin der Workshop-runde "Landwirtschaft 2050" auf den Bauernpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Werner Schwarz. Dieser stellte sich den zahlreichen Gedanken zu Landwirtschaft und Ernährung in einigen Jahrzehnten.

Thesen, Teste, Bilder, Vorstellungen und Visionen werden in den AGen im Rahmen der GRÜNEN Zukunftswerkstatt ausgetauscht. 

Glühwein und Gespräche am Nikolaustag

Der Kreisverband Segeberg schenkt am "Grünen Laden" in der Kirchstraße 22 in Bad Segeberg Glühwein aus und hat für Fragen und Anregungen zur Kreispolitik offene Ohren. 

Samstag, 06.12.2014, zwischen 10 und 13 Uhr. 

Sommerfest des KV Segeberg

So ein schöner Abend!

Am Samstag, 20. Juni, hatten wir bis in den Abend hinein ein wunderbares Sommerfestchen bei Ulrike Täck in Boostedt. Kaffee, Kuchen, Salat und Brot, Gegrilltes, nette Gespräche und ganz viel Natur bereiteten Freude. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Gastgeberin!

2. Kreismitgliederversammlung 2014

Einladung an alle Mitglieder, Freunde und FreundInnen des KV-Segeberg! 

wichtig! Wahl der Delegierten für die Parteitage

Mi, 05. November, 19 Uhr 

Jugendakademie, Marienstraße 31, Bad Segeberg

Kreismitgliederversammlung und Gespräch "Verkehrspolitik in der Metropolregion”

Ort: Rathaus in Norderstedt, Raum K 30/31 

Zeit: Freitag, 11. April, Beginn 19:00 Uhr

Es besucht uns MdB Valerie Wilms an dem informativen Abend für Mitglieder und Gäste! 

Wahlwerben zur BTW am "Grünen Laden"

Zur Marktzeit im September werden wir Wahlwerbung in der Fußgängerzone Bad Segebergs betreiben. Immer zwischen 10:00 und 13:00 Uhr findet Ihr uns im "Grünen Laden" (Kirchstraße 22) oder direkt am Marktplatz. Wir freuen uns auf Euren Besuch! 

07.09.2013 - 14.09.2013 - Endspurt 21.09.2013

Von wegen alternativlos?!

Der Kommunalpolitiker aus dem Kreis Plön und einstige Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Land Schleswig-Holstein, Karl-Martin Hentschel, stellte sein neues Buch "Von wegen alternativlos" in Bad Segeberg vor. Aus seinem reichen Erfahrungsschatz berichtete Karl-Martin am Freitag, 13. September, im "Grünen Laden" und zeigte anhand von Beispielen aus dem Ausland, welche politischen Instrumente ein gesundes und ausgewogenes Miteinander der Gesellschaft fördern. Das Gespräch mit ihm führte Maren Berger. 

Kreistour und Gespräche mit Konstantin, Luise und Monika

Von Kaltenkirchen - Henstedt-Ulzburg bis nach Norderstedt 

Erste Station der Tour war am Bahnhof Kaltenkirchen, hier empfing unsere Bundestagskandidaten der Vorstand der AKN, Wolfgang Seyb. Er informierte über das Engagement der AKN Eisenbahn AG in der Region und über zukünftige Nutzung bestehender Trassen. 

Peter Stoltenberg fuhr mit der grünen Fahne vorweg und brachte uns sicher zum ersten Halt am Rathaus in Ulzburg. Vorbei an Ulzburg-Süd und Henstedt-Rhen tourte die Gruppe weiter und legte eine Pause im Stadtpark Norderstedt ein, kurz nach 16 Uhr trafen wir am Rathaus in Norderstedt Mitte ein. 

Hier diskutierten Konstantin von Notz, Luise Amtsberg und Finanzministerin Monika Heinold mit rund 20 Gästen über Ursachen und Wege aus der angespannten Finanzsituation (von der Gemeindeebene bis zur Bundesebene) und dem daraus resultierenden Stau in der Unterhaltung der Verkehrswege. 

Nur Familie und Freunde sind uns noch näher als die Kommune, in der wir wohnen. Die warme Dusche am Morgen, der Bus und die Straße, auf der er fährt, die Kita und die Schule unserer Kinder, die Fußgängerzone in der Innenstadt und der Park im Zentrum, das Schwimmbad oder der Bolzplatz um die Ecke – all das ist Kommunalpolitik. Sie bestimmt über unser unmittelbares Lebensumfeld.   Mehr »

hinten: Melanie Meyer (27), Tobias Törber (23) Sprecher, Sven Martens (24) vorne: Alske Freter (21) Sprecherin, Annika Grätz (25) Beisitzerin, Peter Lange (23) Schatzmeister (v.l.n.r.)
Foto von 7 Mitgliedern der Grünen Jugend Norderstedt und Umgebung: hinten: Melanie Meyer (27), Tobias Törber (23) Sprecher, Sven Martens (24) vorne: Alske Freter (21) Sprecherin, Annika Grätz (25) Beisitzerin, Peter Lange (23) Schatzmeister (v.l.n.r.)

Seit Freitag, 22.02.2013 ist es nun offiziell:  neun junge Menschen haben sich in Norderstedt zusammengeschlossen und die GRÜNE JUGEND (GJ) für Norderstedt und Umgebung gegründet. Vorab haben sie auf einem Infoabend sowie mit Flyeraktionen im Herold Center für ihre Gründung und um Mitglieder geworben.   Mehr »

Einladung zur Vortragsveranstaltung "Mehr Mut zum ökologischen Landbau"

mit einem Grußwort von Dr. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein.

Die Einladung finden Sie hier als PDF-Datei zum Download.

Neumitgliedertreffen des Kreisverbandes Segeberg

Liebe grüne Freundinnen und Freunde, wir freuen uns, dass ihr in diesem Jahr den Weg zu Bündnis90/DIE GRÜNEN gefunden habt. Der Kreisvorstand lädt euch herzlich zu einem Neumitgliedertreffen ein am Freitag, dem 7. Dezember, um 19 Uhr im „Weinklang" (Kirchenbleek 4 in Bad Bramstedt). Es gibt eine Suppe, adventliche Stimmung und Gespräche mit Gleichgesinnten.

Meldet Euch doch bitte bis zum Freitag, den 30. November, an unter: buehring.kathrin(at)gmx.de oder Telefon 04526/380260
Euer Vorstand

 

Einladung im pdf-Format: *klick*

 

DIskussionsabend mit Schleswig-Holsteins Finanzministerin

Monika Heinold MdL: "Notwendige Haushaltskonsolidierung in Zeiten der Eurokrise". Montag, 10. September 2012 im Sozialkaufhaus in Bad Segeberg

Monika Heinold
„Notwendige Haushaltskonsolidierung in Zeiten der Eurokrise"

Mo. 10.09.
um 19:30 Uhr
im Sozialkaufhaus in Bad Segeberg, Gorch-Fock-Str. 19-21

Vortrag und Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern

  • Was bedeutet der Fiskalpakt für Schleswig-Holstein und seine Kommunen?
  • Welche finanziellen Schwerpunkte setzt die neue Landesregierung?
  • Wie wird das Land die kommunale
  • Haushaltskonsolidierung unterstützen?

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

neuer GRÜNER Vorstand in Norderstedt

Regina Spörel, Tobias Törber, Thomas Ruppel, Katrin Schmieder, Marc Muckelberg (v.l.n.r.)

Der Kreisverband gratuliert dem neuen Vorstand in Norderstedt, 
Regina Spörel, Tobias Törber, Thomas Ruppel, Katrin Schmieder und Marc Muckelberg. 
Die Beisitzer Tobias Törber und Marc Muckelberg wollen zudem eine Gruppe der GRÜNEN JUGEND in Norderstedt etablieren, Kontakt kann über den OV Norderstedt hergestellt werden.

09.06.2012

Soziales und Bildung vor GRÜNEN-Hintergrund

Das Aufbauteam: Thomas Ruppel, Michael Ramcke, Lisa beim Graben, Kathrin Bühring (v.l.n.r.)
Das Aufbauteam, bestehend aus Thomas Ruppel, Michael Ramcke, Lisa beim Graben, Kathrin Bühring, steht vor unserem Stand. Rechts sieht man ein helixförmiges Klein-Windkraftwerk, welches sich noch in der Entwicklung befindet.
Unser GRÜNER Stand (Bild von Raimund A. Schulz)
Ein Foto des Standes, zu sehen sind ein paar Interessierte Besucher des Schleswig-Holstein Tages, Maren Berger und Kathrin Bühring. Kathrin versucht einen Luftballon festzubinden. Der Stand besteht aus einem großen weißen Pavillon, einem kleinen Tisch mit
Stricken für soziale Zwecke
zwei ältere Damen stricken an unserem Stand einen grünen Strumpf. Dabei sitzen sie auf Stühlen, im Hintergrund ist eine "Atomkraft ? Nein Danke !" Flagge zu sehen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN präsentierten sich vom 8. bis zum 10. Juni mit einem Stand auf dem Schleswig-Holstein Tag in Norderstedt. Ein Windrad für die private Nutzung regte zu Eigeninitiative bei der Energiewende an. Das Klimaquiz war die Gelegnheit für Erwachsene und Kinder, ihr Wissen über Klimawandel und erneuerbare Energien zu überprüfen und bei der "Strickaktion für soziale Wärme" wurde - gegen eine Spende für Hilfseinrichtungen - an einem langen Schal gestrickt. Über Luftballons und Dosenwerfen freuten sich ganz besonders die jungen Besucher, während die älteren das Gespräch mit den Grünen suchten. Landesverband, Kreisverband Segeberg und Ortsverband Norderstedt, die die Aktion zusammen organisiert hatten, warben mit dem vielfältigen Miteinander auch um neue Mitglieder.

Versammlung in Bad Bramstedt

Die zweite Kreismitgliederversammlung des Jahres (06.11.2015) war gut besucht. "Wir sind happy, dass 17 MitgliederInnen gekommen sind und bedanken uns für die Teilnahme auf diesem Weg", erklärt Prof. Dr.-Ing. Ulrike Täck.

Das Flüchtlingsthema wurde an dem Abend im Tagungsraum der Stadtwerke (Bad Bramstedt) besonders von den VertreterInnen der OV'n zur Sprache gebracht, da diese in den Kommunen stark damit konfrontiert sind. Ideen für ein gemeinsames Miteinander wurden genauso besprochen, wie Unterbringung und Verteilungsprobleme bei den Finanzen. 

Gewählt wurden die Delegierten für die Parteitage auf Landes- und Bundesebene. Zudem erklärten sich drei Mitglieder bereit, als Schiedsgericht bei Schwierigkeiten innerhalb des Verbandes zu vermitteln: Raimund Schulz, Dr. Eberhard Krauß und Harms-Fr. Windmüller. 

Eka von Kalben besuchte das Amt Leezen

Am 24. September informierte sich die Vorsitzende der grünen Landtagsfraktion, Eka von Kalben, im Amt Leezen über die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen im Amtsbereich und die Zusammenarbeit der Gemeinden. Schwerpunkt Ekas inhaltlichen Arbeit sind die Themen Migration, Religion und demografischer Wandel. Den Termin begleiteten auch die Landtagsabgeordnete Ines Strehlau (Kreis Pinneberg) und Peter Stoltenberg und Uwe Köhlmann-Thater von den Grünen im Kreis Segeberg. 

 

Gemeinsam für ein besseres Klima werben

Dem Aufruf eines ökumenisches Bündnis aus Landeskirchen, Diözesen, christlichen Entwicklungsdiensten, Missionswerken und (Jugend-) Verbänden Einzelpersonen, Gruppen und Jugendgruppen zum Mitpilgern auf den Pilgerweg für Klimagerechtigkeit folgten auch im Kreis Segeberg einige Menschen. Der Etappe von Bad Bramstedt bis nach Alveslohe folgten rund 30. Auf der 22 Kilometer lange Etappe wanderten auch Peter Stoltenberg und Propst Kurt Riecke mit.

Bei gemischtem Wetter führte der Weg durch reizvolle Landschaft, altes Moor Bad Bramstedt, ein Kiesabbaugebiet bei Nützen, das NSG Mooreichenwald  und die Kaltenkirchener Heide. Beim Wandern boten sich viele Möglichkeiten zum Gespräch über Religion und politische Anliegen, über Klimaziele der Nordkirche und auch über grüne Politik. 

200 der 1480 Kilometer lagen am Dienstag hinter der Gruppe. Die 1.470 Kilometer verlaufen zwischen der dänisch-deutschen über die deutsch-französische Grenze bis nach Paris und folgen traditionellen Pilgerwegen. Besucht werden dabei positive Beispiele für Klimagerechtigkeit, z.B. ein Gemeindehaus im Passivhaus-Standard und Schmerzpunkte, die aufzeigen, wo weiter intensive Bemühungen nötig sind. 

Geht doch! http://www.klimapilgern.de/
Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit
13. September bis 28. November 2015

Kekse, Apfelpunsch und ernste Themen

Samstag, 05. Dezember, trafen sich Grüne und FreundInnen am "Grünen Laden" in der Kirchstraße 22 in Bad Segeberg. Vor dem Raum gegenüber der Marienkirche boten wir zur Marktzeit Gespräche, Kekse und heissen Bio-Apfel-Punsch an. Ein Thema war der Klimagipfel in Paris und die Hoffnung, alle 196 Länder könnten sich auf ein Abkommen zur Eindämmung der Erderwärmung einigen. Eisbär und Pinguin sind die Sympathiefiguren der Klimabewegung. Der Kreis Segeberg begegnet dem Thema mit der Beschäftigung zweier Klimamanager auf regionaler Ebene. 

Grüne sammelten Pilze

Anfang September führte unsere Sprecherin Ulrike eine kleine Gruppe Kreisgrüner durch das Halloher Gehege. Nicht nur Pilze, sondern auch viel Getier wurde angetroffen: neben kleinen Fröschen, Kröten und großen Käfern auch Blindschleichen. In dem Waldstück befindet sich zudem viel Totholz, welches von imposanten Baumpilzen bewohnt wird. Die "Pilz-Strecke" reichte immerhin für eine kleine gemeinsame Mahlzeit. 

Wir haben gewählt

Am 25. Juni 2015 hat die KMV den neuen Kreisvorstand gewählt.

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Täck (Boostedt) und Peter Stoltenberg (Seedorf) sind das Führungsduo in unserem Kreisverband. Wir freuen uns besonders, dass mit Ulrike ein recht neues Mitglied unseres Verbandes Verantwortung übernommen hat. Ihre politischen Schwerpunkte liegen im Natur- und Umweltbereich. Beruflich ist sie als Professorin für Werkstoffkunde im Maschinenbau aktiv und liebt die Gartenarbeit als Ausgleich. Erst seit fünf Jahren lebt die gebürtige Niedersächsin in Boostedt, zuvor verbrachte sie 15 Jahre in der Schweiz. Für Peter war es eine Wiederwahl. Die BeisitzernInnen Siegfried Heidorn (Norderstedt), Wolfram Zetzsche (Henstedt-Ulzburg), Kathrin Bühring (Stocksee) und  Rolf Pahl (Großenaspe), sowie  Kreisschatzmeister Eike Henning (Henstedt-Ulzburg, nicht mit auf dem Bild) machen den Vorstand komplett.

URL:http://gruene-se-kv.de/archiv/vor-2017/