News

30.01.2020

Von: Ulrike Täck

Mobilitätstreffen

Am 25.01. trafen sich die Kommunalpolitiker*innen und Vertreter*innen von Ortsverbänden aus Kreisen, die nahe an Hamburg liegen, die sogenannten Hamburger Randkreise. Vor allem im Hamburger Rand zeigen sich so manche Probleme beim öffentlichen Fern- und Nahverkehr (ÖPNV). In der gemeinsamen Diskussion sind folgende Themen, bei denen das ÖPNV häufig aufgetreten:

Die Anbindung des sogenannten Umlandes funktioniert nicht gut. Der Hamburger ÖPNV macht scharf an der Landesgrenze Halt und die Menschen sind teils zum mehrfachen Umsteigen gezwungen. Die Taktzeiten vom Umland sind bei den Schnittstellen zum HH ÖPNV nicht miteinander abgeglichen. Aber auch mit Attraktivität für die Kund*innen kann der ÖPNV nicht glänzen: Die Ticketpreise sind zu hoch, Taktzeiten zu lang, Pünktlichkeit zu gering, es gibt kaum Möglichkeit, Fahrräder mitzunehmen und die Barrierefreiheit ist häufig wenig ausgeprägt. Thema Radschnellwege: Im Kreis Segeberg wird ein Radschnellweg, der von Bad Bramstedt über Lentföhrden, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg bis Norderstedt geht gebaut werden. In Norderstedt soll der Radweg Anschluss an den ÖPNV Hamburgs bekommen. Hierzu gab es in 2019 einen Beschluss des Kreistages. Dieses sieht jedoch in den anderen Kreisen im Hamburger Rand teils ganz anders aus. Hier kann evt. der Kreis Segeberg als Beispiel dienen.

Und genau hierum geht bei dem Treffen der Hamburger Randkreise: Was können wir von einander lernen? Denn „das Rad neu erfinden“ müssen wir ja nicht.

Nicht unwichtig ist auch, dass Vertreter*innen unserer Landtagsfraktion auch dabei sind, erklären, was die Landesebene für den ÖPNV macht und den Kommunalpolitiker*innen für Fragen zur Verfügung stehen. Dieses Mal waren dabei Ines Strehlau und Andreas Tietze.

Die Mobilitätsveranstaltung in  Bargteheide war mit fast 40 Teilnehmer*innen sehr gut besucht. Es waren Vertreter*innen aller Randkreise, Herzogentum Lauenburg, Pinneberg, Stormarn, Segeberg und Steinburg. Schon bei diesem ersten Treffen hat sich gezeigt, wie sehr das Thema ÖPNV brennt. Wir werden uns mit Konzentration auf bestimmte Schwerpunktthemen häufiger treffen.

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen
URL:http://gruene-se-kv.de/home/news-detail/article/mobilitaetstreffen/