Klausur des Kreisvorstandes

Nach seiner Neuwahl im November hat der Kreisvorstand die Schwerpunkte der nächsten Amtszeit besprochen. Neben der Europawahl, deren Vorbereitung auf Kreisebene schon jetzt beginnt, bleiben die Dauerbrennerthemen Vernetzung und Mitgliedereinbindung. Ziel ist es, regelmäßige Treffen zwischen Kreisvorstand, Ortsverbänden, der Kreistagsfraktion und den Ortsfraktionen zu etablieren. Häufiger persönlicher Austausch und inhaltliche Unterstützung geben Orientierung im Ehrenamt und machen Spaß. Zudem wurden für die Ortsverbände konkrete Ansprechpartner aus dem Kreisvorstand benannt: Marc Giese für Alsterland und Wahlstedt, Stephanie Matthes für Alveslohe und Bad Bramstedt, Mariano Cordova für Henstedt-Ulzburg, Andreas Bartelt für Trave-Land, und Susan de Vrée für Norderstedt. Christine Dittberner wird Bad Segeberg und die Mitglieder ohne Ortsverband betreuen.

Verwandte Artikel