Energiewende vor Ort gestalten

Wir informieren über das GEG und geben praktische Tipps. Ein besonderes Thema: grüne Nahwärme!

Vortrag zum Thema

  • Herausforderung Wärme – Einordnung in die Energiewende
  • GEG Gebäudeenergiegesetz – Was kommt auf uns zu?
  • Wie heizen wir in Zukunft? – Was bedeutet „Technologieoffenheit“?
  • Wärmenetze & kommunale Energieversorgung – Gemeinsam
    stark!
  • Was jede*r Einzelne tun kann – Einfache Tipps zur Senkung
    des Engergieverbrauchs

Anschließend Fragerunde und offene Diskussion unter anderem mit Vertretern von „Energie aus
Tangstedt für Tangstedt“

Energiekrise und Gebäudeenergiegesetz – Informationen statt Verunsicherung


Aktuell lautet die Devise: Erneuerbare Energien – gut fürs Klima und gut fürs Portemonnaie. Mit dem
Ukraine-Krieg ist die verschleppte Energiewende bei uns allen im Geldbeutel angekommen. Auch bei uns
in der Gemeinde lautet die Devise daher: Nur mit erneuerbaren Energien ist eine sichere und vor allem
bezahlbare Versorgung möglich. Wir GRÜNE setzen uns daher für eine unabhängige lokale Energieversorgung für Strom und Wärme ein. Mit dieser Veranstaltung wollen wir Ihnen konkrete Informationen an die Hand geben, was das GEG für Sie und unsere Gemeinden bedeutet. Seien Sie herzlich eingeladen, denn nur zusammen werden wir die Herausforderungen meistern
können!

Ihr Referent

Erik Wassermann wurde 1982 in Rostock geboren und lebt mit seiner Frau und vier gemeinsamen Kindern in Tönningstedt. Er hat im Bereich erneuerbare Energien und KI geforscht und ist derzeit als Projektleiter bei einem großem Netzbetreiber tätig. Als Ingenieur ist sein Herzensthema die Energiewende und er lässt sich gerade als Energieberater zertifizieren.

Veranstaltung

25.01.2024 um 19:30 Uhr Bürgerhaus Nahe

Verwandte Artikel